Sid´s Kochversuche...Rezepte

Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Sid » Mi Okt 15, 2014 4:23 pm

Unterwegs II

habe da mal was versucht und scheint gut angekommen zu sein.
man nehme

1,6 kg kassler
1,0 kg Kohl
0,5 kgWürzelgemüse
2,0 kg Kartoffeln

den kassler habe ich ne lange zeit gekocht gefühlt etwa 2,5 stunden bevor ich die ungeschälten aber geviertelten kartoffeln dazu gegeben
habe. Danach folgte der geschnittene Kohl sowie das Wurzelgemüse dieses wurde dann noch etwar 15-20 min gekocht.
dann wurde es gewürzt in diesem fall Salz, Knoblauch, Curry, Pfeffer.

den aussagen der mitesser war es lecker aber keine Ahnung
darf ja keine signatur haben.....
Benutzeravatar
Sid
 
Beiträge: 568
Registriert: Do Dez 02, 2010 6:38 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Sid » Mi Okt 15, 2014 4:23 pm

Zutaten:
250g Bandnudeln
1 Dose Rindfleisch im eigenen Saft
oder Geflügelbrust (Huhn/Pute)
(für Vegetarier: schmeckt auch wunderbar mit Broccoli etwa 400g)
100g Tomatenmark (aus der Tube)oder geschälte Tomaten
1 Becher Sahne (200g)
1 Ecke Parmesan Käse (Schmeckt besser als fertig geriebener!)
2 Eier
Magarine
Salz und Pfeffer

So wird´s gemacht:

Kocht die Bandnudeln in etwa der Hälfte der angegebenen Garzeit. In der Regel sind das 3 bis 4 Minuten. Das könnt ihr auch machen, indem ihr etwa 1 Liter Wasser im Wasserkocher warm macht und in den Topf mit den Nudeln gießt. Vergesst nicht eine prise Salz dazu zugeben!

Währenddessen könnt ihr schon mal das Fleisch von der Dose befreien (entfällt wenn man kein dosenfleisch nimmt).
Entfernt den Gelee und das Fett und schneidet das Fleisch in etwa 1×1 cm große Würfel.

Die Nudeln sind nun sicher fertig, also abtropfen lassen und mit dem gewürfelten Fleisch gut vermischen. Gebt die Nudeln mit dem Fleisch danach in eine kleine Auflaufform.

Machen wir uns also an die Sauce. Gebt dazu den Becher Sahne, die Eier und das Tomatenmark in ein einen Messbecher oder ein ähnlich geeignetes Gefäß und verrührt alles gut miteinander.
Schmeckt das Ganze mit etwas Salz und Pfeffer nach Geschmack ab und gebt es anschließend über die Nudeln mit dem Fleisch in der Auflaufform. Reibt zum Abschluss den Parmesan über die Auflaufform bis alles gut mit Käse bedeckt ist.
Zum Schluss solltet ihr noch etwas Magarine in Flocken oben drauflegen, dadurch wird das Ganze nicht zu trocken beim überbacken.

Stellt den Ofen nun auf ca. 160 Grad und lasst den Auflauf für 30 Minuten garen. Ich persönlich halte nichts von Vorheizen (Stichwort Energieverschwendung ), daher gebe ich die Garzeit mit einem kalten Ofen an.

Dann kann ich euch also nur noch gutes Gelingen und guten Hunger wünschen!
darf ja keine signatur haben.....
Benutzeravatar
Sid
 
Beiträge: 568
Registriert: Do Dez 02, 2010 6:38 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Sid » Mi Okt 15, 2014 4:29 pm

Wurstgulasch mit Nudeln oder Kartoffeln

1,5 Kg Würste (robe + feine Bratwurst)
1,5 Kg kartoffeln oder 1,0 Kg Nudeln (spätzle, spirelli, Makaronie oder das was ihr mögt)
2 Ds passierte Tomaten
0,5 kg Gemüse nach Laune (Bohnen,Erbsen,Mais in meinem fall)

die würste anbraten und danach in stücke schneiden. dann wieder in den topf geben und nach und nach
den rest der zutaten dazugeben.
So ca 10-15 minuten mit den beilagen beginnen und zubereiten
darf ja keine signatur haben.....
Benutzeravatar
Sid
 
Beiträge: 568
Registriert: Do Dez 02, 2010 6:38 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Sid » Mi Nov 05, 2014 5:08 pm

habe mir mal zwei bücher besorgt die ums draussen kochen gehen.....

ihr werdet leiden.
darf ja keine signatur haben.....
Benutzeravatar
Sid
 
Beiträge: 568
Registriert: Do Dez 02, 2010 6:38 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Harkon » Mi Nov 05, 2014 8:53 pm

Hurra
I´m the Axe that´s come to terminate your day

Gnaiih Yig, hupadgh r'luh lw'nafh, fhtagn.
Benutzeravatar
Harkon
Söldner
Söldner
 
Beiträge: 869
Registriert: Di Jun 14, 2011 3:53 pm
Wohnort: 25746 Heide/ Deathmarschen

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Sid » Do Nov 06, 2014 1:05 pm

du besonders mein freund.
darf ja keine signatur haben.....
Benutzeravatar
Sid
 
Beiträge: 568
Registriert: Do Dez 02, 2010 6:38 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Scylla » Mo Nov 10, 2014 11:56 pm

Welche Bücher denn? Hab auch irgendwo noch so 3 bis 4 ich tausch dann auch gerne mal zum lesen :)
Benutzeravatar
Scylla
Söldner
Söldner
 
Beiträge: 145
Registriert: Di Sep 25, 2012 11:22 pm

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Sid » Di Nov 11, 2014 11:00 am

also das erste wäre >>Draussen schmausen<< und das zweite wäre >>Lagerküche<<
grade mal kein plan wer die autoren sind.

habe noch andere bücher mit alten rezepten, jene die ich von volker und jeanett bekommen habe
aber grade kein plan wie die titel sind geschweige den die autoren.
darf ja keine signatur haben.....
Benutzeravatar
Sid
 
Beiträge: 568
Registriert: Do Dez 02, 2010 6:38 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Sid » Do Jan 15, 2015 3:08 pm

ach ganz vergessen so kurz vor Sylvester haben mir eine Orkin und ein Barbar noch ein Kochbuch an den Kopf geschmissen.
nicht das ich sie brauche denn die sind nur für Ideen da oder wie vergifte ich meine Mitspieler :-o

meine der Titel war >>wie man einen Deutschen man bei kräften hält<<

sind tolle rezepte drin und ich sagen zweimal danke an die beiden

1. danke für das Buch
2. danke für XXXXXXX
darf ja keine signatur haben.....
Benutzeravatar
Sid
 
Beiträge: 568
Registriert: Do Dez 02, 2010 6:38 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Sid´s Kochversuche...Rezepte

Beitragvon Iska » Do Jan 15, 2015 3:22 pm

Gern geschehen!
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8135
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein


Zurück zu Rezepte-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron