Bier, Bacon, Zwiebel, Käsebrot wie auf RD7

Bier, Bacon, Zwiebel, Käsebrot wie auf RD7

Beitragvon Riagan » Di Mär 05, 2019 3:29 pm

Zutaten:

    Mehl 1 kg

    Bier 750 - 1000 ml
    Bacon 1000 g
    Käse 625 g für den Teig + 125 g für eine Käsekruste
    Zwiebeln 750 g

    Salz 2 TL (eventuell weniger - bei sehr salzigem Bacon)
    Backpulver 2 EL
    Zucker 6 EL

    etwas Butter

Die Auswahl verschiedener Biere, Mehle oder Käse können den Geschmack des Brot beeinflussen.

Auf dem RD7 gab es zwei Sorten:
1. die mit dem hellen Bier auf dem Zettel - Weizenmehl + Astra Urtyp (mein Favorit)
2. die mit dem dunklen Bier auf dem Zettel - Roggenmehl + Köstrizer
Käse war bei beiden sowohl Cheddar als auch Emmentaler (4:1) drin. (Die hatten nicht genügend Cheddar...)

Zubereitung

    Bacon fein würfeln und anbraten
    Austretendes Fett abtropfen und abkühlen lassen

    Zwiebeln fein würfeln und mit einem Schmiermittel deiner Wahl anbraten (ich habe Butter genommen).
    Auch hier sollte das überschüssige Fett abgetropft werden und die Zwiebel etwas abkühlen.

    Eine Backform mit Butter einstreichen.
    Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und den größeren Teil des Käses mischen; die Bacon-Würfel und Zwiebeln dazugeben.
    Bier hinzugießen und alles zu einem Teil verkneten.
    Je mehr Bier ihr dazu gebt, desto klebriger wird der Teig und er wird sehr klebrig xD

    Kneten bis der Teig eine gut durchmengte feste Masse ist und dann in die mit Butter eingestrichene Backform geben.

    Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    30 Minuten bei 180°C backen.
    Etwas Butter über das Brot streichen und erneut 25-30 Minuten backen.
    Dann den kleineren Teil des Käses über das Brot streuen und schmelzen (ca. 10 Minuten).

Fertig.
Johannes Liechtenauer hat geschrieben: Vom Schilhaw.
Schiler bricht / Was Püffel schlegt oder sticht /
Wer Wechsel trauwet / Schiler ihn darauß beraubet /
Benutzeravatar
Riagan
Orga
Orga
 
Beiträge: 2768
Registriert: Mo Feb 07, 2011 6:55 pm

Re: Bier, Bacon, Zwiebel, Käsebrot wie auf RD7

Beitragvon Nozilla » Sa Apr 13, 2019 6:23 pm

Du meintest du hättest es paar Tage durchziehen lassen. Gibt es da etwas zu beachten? In Papier einschlagen? Offen sethen lassen?
Benutzeravatar
Nozilla
 
Beiträge: 51
Registriert: So Nov 18, 2018 10:20 pm

Re: Bier, Bacon, Zwiebel, Käsebrot wie auf RD7

Beitragvon Riagan » Mo Apr 15, 2019 12:16 pm

Naja öhm normalerweise liegt das bei mir in der Form mit nem Handtuch abgedeckt rum.
Aber eher weil ich nicht Alles auf ein mal schaffe (-; Warm schmeckt das nämlich auch super!
Das ziehen war auch eher unfreiwillig, weil wir die schon 5 Tage vorher in das Butterpapier eingeschlagen haben.
Johannes Liechtenauer hat geschrieben: Vom Schilhaw.
Schiler bricht / Was Püffel schlegt oder sticht /
Wer Wechsel trauwet / Schiler ihn darauß beraubet /
Benutzeravatar
Riagan
Orga
Orga
 
Beiträge: 2768
Registriert: Mo Feb 07, 2011 6:55 pm


Zurück zu Rezepte-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast