Lembasbrot

Lembasbrot

Beitragvon Werner » Mo Sep 26, 2011 9:43 pm

Moin,
kann einer das Rezept vom Lembersbrot hier reinschreiben?
Werner
Fînakaner
Fînakaner
 
Beiträge: 520
Registriert: Di Aug 10, 2010 3:32 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Lembersbrot

Beitragvon Iska » Mo Sep 26, 2011 10:03 pm

Elbisches Reisebrot / Lembas-Brot

Legolas: "Lembas Bread, one bite is enough to fill the stomach of a grown man!"
Merry: "How many did you eat?"
Pippin: "Four."


  • 3 Eier
  • 250 g Wildblumen-Honig
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 2 Esslöffel Orangenblütenwasser
  • 85 g Mandeln, ganz oder gemahlen
  • 1/4 Tasse zerlassene Butter
  • 2 1/2 Tassen Weizenvollgrieß
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 gehäufte Esslöffel getrocknete Orangenblüten

Orangenblütenwasser und getrocknete Orangenblüten erhält man in einer gut sortierten Apotheke.

Die Eier, den Honig, Orangenschale, Orangenblütenwasser, Mandeln und die Butter zusammen in einen Mixer geben und gut durchmischen - wenn ihr ganze Mandeln verwendet habt, mindestens bis diese vollständig zerkleinert sind. Eine Tasse Weizengrieß zugeben und noch einmal im Mixer vermengen.

Die Masse in eine Schüssel geben, dort den restlichen Grieß und das Salz dazugeben. Zum Schluss die getrockneten Orangenblüten unterrühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und etwa ein Drittel bis die Hälfte der Masse darauf gleichmäßig dünn ausstreichen.

Backofen auf 250°C vorheizen und in 10-15 Minuten hellbraun backen. In gleichmäßige Rechtecke schneiden und auskühlen lassen. Der teig reicht für 2-3 Bleche Elbenbrot.
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8135
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

Re: Lembersbrot

Beitragvon Werner » Di Sep 27, 2011 12:54 pm

cool danke
Werner
Fînakaner
Fînakaner
 
Beiträge: 520
Registriert: Di Aug 10, 2010 3:32 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Lembasbrot

Beitragvon Werner » Do Sep 29, 2011 9:41 am

Das erste Blech ist im Ofen und kann in 5 min rausgeholt werden
Werner
Fînakaner
Fînakaner
 
Beiträge: 520
Registriert: Di Aug 10, 2010 3:32 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Lembasbrot

Beitragvon Riagan » Do Sep 29, 2011 10:33 am

Warum fängts du so früh an zu backen?^^
Johannes Liechtenauer hat geschrieben: Vom Schilhaw.
Schiler bricht / Was Püffel schlegt oder sticht /
Wer Wechsel trauwet / Schiler ihn darauß beraubet /
Benutzeravatar
Riagan
Orga
Orga
 
Beiträge: 2768
Registriert: Mo Feb 07, 2011 6:55 pm

Re: Lembasbrot

Beitragvon jasper » Do Sep 29, 2011 11:45 am

Werner hat geschrieben:Das erste Blech ist im Ofen und kann in 5 min rausgeholt werden

Und, gelungen?
Benutzeravatar
jasper
Orga
Orga
 
Beiträge: 1039
Registriert: Mo Jul 19, 2010 11:04 am
Wohnort: Berlin

Re: Lembasbrot

Beitragvon Iska » Do Sep 29, 2011 12:08 pm

Riagan hat geschrieben:Warum fängts du so früh an zu backen?^^


Ich find nicht, dass das früh ist. Wann soll er es denn sonst machen, morgen geht's doch schon los! ^^
Außerdem hält sich das Brot nach meinen Erfahrungen recht lange, da kommt's auf 'nen Tag nicht an.
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8135
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

Re: Lembasbrot

Beitragvon Werner » Do Sep 29, 2011 12:47 pm

zwei bleche hab ich fertig, ungefähr eins nehme ich mit auf con.
ich hab so früh angefangen, weil ich um halb 2 nach dithmarschen fahre und ich sonst keine zeit mehr hatte.
das Brot schmeckt total gut, ich hab heute morgen um halb 10 ein stück gegessen und war bis 12 sat, aber probiert es selber aus^^
Werner
Fînakaner
Fînakaner
 
Beiträge: 520
Registriert: Di Aug 10, 2010 3:32 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Lembasbrot

Beitragvon Riagan » Do Sep 29, 2011 12:51 pm

Nimm mehr mit^^ Aber nicht so viel dass Thekla nicht mehr kochen muss. (ich hoffe ich hab den namen richtig geschrieben^^)
Johannes Liechtenauer hat geschrieben: Vom Schilhaw.
Schiler bricht / Was Püffel schlegt oder sticht /
Wer Wechsel trauwet / Schiler ihn darauß beraubet /
Benutzeravatar
Riagan
Orga
Orga
 
Beiträge: 2768
Registriert: Mo Feb 07, 2011 6:55 pm

Re: Lembasbrot

Beitragvon Iska » Do Sep 29, 2011 3:08 pm

Ja, ist richtig geschrieben.
Oh, Thekla wird dich hassen, wenn du alle satt machst. ^^ Verscherz es dir nicht mit der Köchin!
:mrgreen:
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8135
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

Nächste

Zurück zu Rezepte-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron