Stockbrot

Stockbrot

Beitragvon Iska » Di Sep 27, 2011 11:22 pm

Dieses Rezept gab mir mein Chef während meines FöJ. Es hat sich bei vielen Kinder- und Jugendgruppen bewährt, und wurde auch schon beim LARP genossen.

  • 250 g Mehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tüte Hefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Esslöffel Honig
  • 3 Esslöffel Öl

Die Zutaten werden alle vermengt und geknetet, anschließend um einen Stock gedreht und über die Glut eines Lagerfeuers gehalten. Die Hefe braucht ein bisschen, bis sie aufgeht. Das Brot ist fertig, wenn es sich ohne noch anzukleben vom Stock abziehen lässt.
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8151
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

Re: Stockbrot

Beitragvon Ravna » Do Mär 07, 2013 11:25 am

Kräuterstockbrot

400 g Mehl
50 g Butter
225 ml Milch (oder Wasser)
1 TL Salz
2 TL Backpulver
2 EL Kräuter der Provence (man kann natürlich auch andere Kräuter nehmen, aber ich persönlich bevorzuge diese)

Das Mehl mit Salz, Backpulver und den Kräutern vermischen. Nach und nach Butter drunter kneten, bis ein krümeliger Teig entsteht. Milch/Wasser hinzufügen und so lange kneten bis der Teig gescheidig und gut formbar ist. Dann kleine Teigstücke abteilen udn zu ca 15 cm langen Rollen formen und um die Stöcke wickeln. Die Stockbrote überm Feuer knusprig backen (aufpassen, das nichts anbrennt). Das Brot soweit abkühlen lassen, das man es essen kann und dann direkt verzehren. Schmeckt super pur oder mit Butter drauf...
(Auch eine leckere Variante: ca 1-2 Handvoll Streukäse mit in den Teig kneten)
Benutzeravatar
Ravna
 
Beiträge: 1175
Registriert: So Aug 29, 2010 9:14 pm
Wohnort: Kiel, Wik


Zurück zu Rezepte-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron