Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Iska » Mi Jul 04, 2012 10:35 pm

... und Knoblauch.

...


Nicht den Knoblauch vergessen!
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8151
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Sebastian » Mi Jul 04, 2012 10:36 pm

Stimmt! Vampire will niemand.

Das ist erstmal das Grundrezept, es kann natürlich mit "mehr Fleisch" und sonstigem erweitert werden, was grad da ist.
Sebastian
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa Jun 30, 2012 1:08 pm
Wohnort: Nahe Hannover

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Riagan » Mi Jul 04, 2012 10:38 pm

Mal gucken vllt mach ich mal einen Tag Hackfleisch Käse Lauch Suppe (-;
Johannes Liechtenauer hat geschrieben: Vom Schilhaw.
Schiler bricht / Was Püffel schlegt oder sticht /
Wer Wechsel trauwet / Schiler ihn darauß beraubet /
Benutzeravatar
Riagan
Orga
Orga
 
Beiträge: 2774
Registriert: Mo Feb 07, 2011 6:55 pm

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Iska » Mi Jul 04, 2012 10:39 pm

Oh, wir sollten dann vielleicht mal planen, wer wann was... und für wieviele.

Ich jedenfalls bin raus. Wenn ich koche, dan verhungert ihr.
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8151
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Sebastian » Mi Jul 04, 2012 10:43 pm

Meine kleine Pfanne (s. Foto) ist eigentlich auch nur für 2 Personen konzipiert.. Aber notfalls mach ich mehrere Chargen.. Muss dann vorher nur wissen, wie viele Bohnen ich einkaufe.

@Iska: Weil du alles selber futterst?
Sebastian
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa Jun 30, 2012 1:08 pm
Wohnort: Nahe Hannover

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Iska » Mi Jul 04, 2012 10:48 pm

Nee, weil ich meistens das Essen einfach vergesse.
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8151
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Sebastian » Mi Jul 04, 2012 11:06 pm

Wenn du das Essen vergisst, bleibt immerhin mehr für uns. Es sei denn, damit ist nicht die Tätigkeit, sondern die Zutaten an sich gemeint.
Sebastian
 
Beiträge: 161
Registriert: Sa Jun 30, 2012 1:08 pm
Wohnort: Nahe Hannover

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Iska » Mi Jul 04, 2012 11:08 pm

Beides.
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8151
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Sid » Do Jul 05, 2012 8:42 am

Iska hat geschrieben:Nee, weil ich meistens das Essen einfach vergesse.


darum werde ich [KüchenInventar INVNR.RD-2-2011/3-BZ/SID] auch eine SL/Orga Essenskarte machen in der abgestempelt wird ob die Orga / SL beim essen war :-)
Will ja nicht das sie vom fleisch fällt oder in ein schild :-o
darf ja keine signatur haben.....
Benutzeravatar
Sid
 
Beiträge: 568
Registriert: Do Dez 02, 2010 6:38 pm
Wohnort: Flensburg

Re: Feuerbohnentopf (15-Minuten-Chili)

Beitragvon Iska » Do Jul 05, 2012 11:31 am

Bis ich vom Fleisch falle hab ich noch 'n bisschen Reserve. ^^
Grish agh lûr !!!
Nork-latish amash nargzab brusat, skûtog amash kulat'lab!
Benutzeravatar
Iska
Orga
Orga
 
Beiträge: 8151
Registriert: Mo Jul 19, 2010 4:04 pm
Wohnort: Neudorf-Bornstein

VorherigeNächste

Zurück zu Rezepte-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron