Seitenhierarchie

Contents

Letzte Änderungen

Lichter in der Ferne

5.-7. März 2010

 Müde stapft Saranga durch den Schnee. Weit war der Weg, und mühselig. Doch in der Ferne sieht sie schon die Lichter des Dorfes. Bald könnte sie sich endlich erholen. Der Winter war hart, die wenigen, die von ihrer Truppe geblieben waren, hatten in einem Winterfeldzug gekämpft, der von Anfang an zum Scheitern verurteilt gewesen war. Aber sie waren gut bezahlt worden!
Nun hätte das Frieren und Hungern erst einmal ein Ende. In der Ferne nimmt der Ort immer mehr Gestalt an. Sicher würde es dort irgendwo eine Taverne geben! Ein paar Tage will Saranga dort bleiben, sich ausruhen und auch feiern. Feiern, dass sie die Schlacht überlebt hatte. Feiern, dass der Winter nun bald ein Ende nehmen würde, dass die Tage nun immer länger werden.
Nach ein paar Tagen würde sie weiterziehen, weiter bis in die Heimat, die sie nun so lange nicht gesehen hatte.